Facharzt Dr. Zajicek: ein Klick bringt Sie zurück zur Navigationsseite
zurück

Fragen und Antworten zur Hypnose

mehr…

Was ist Hypnose?
Die Hypnose ist eine Form fokussierter Aufmerksamkeit. Fast jeder war bereits in einem Trancezustand bei alltäglichen Situationen. Oder wem ist es noch nicht passiert, dass er beim konzentrierten Arbeit an einem schwierigen Problem oder beim Betrachten eines Filmes im Fernsehen öfters angesprochen werden musste, bevor er reagiert. Oder das berühmte „ins-Narrenkastl-schauen“ wenn man seinen Gedanken nachhängt.

Indikationen für Hypnose
1. Ängstliche Patienten, die möglichst wenig von der Behandlung mitbekommen wollen und in Gedanken lieber am Meeresstrand die Seele baumeln lassen.

2. Nachgewiesene Allergie auf Lokalanästhetika - hier kann die Hypnose als „Spritzenersatz“ dienen.

3. Patienten die sich eine länger dauernde Behandlung einfach so angenehm wie möglich gestalten wollen.

Ist jeder für Hypnose geeignet?
Erfahrungsgemäß sind 95% der Patienten in unterschiedlich starken Trancestufen für eine Hypnosebehandlung geeignet; je konzentrationsfähiger und intelligenter der Patient um so leichter die Hypnose!

Mache ich etwas gegen meinen Willen?

Nein - Sie tun nur das, was Sie wollen und wir fragen vorher, ob Sie das wollen.

Habe ich Schmerzen?
Durch die völlige, körperliche Entspannung wird nicht nur die Schmerzgrenze gesenkt, sondern auch der Heilungsprozess beschleunigt. Natürlich sind wir auch gerne bereit zusätzlich eine Lokalanästhesie zu verabreichen.

Was kann in Hypnose behandelt werden?
Es sind sowohl die normale Zahnbehandlung als auch operative Eingriffe wie schwierige Zahnentfernungen und Wurzelspitzenresektionen auch ohne „Spritze“ möglich.

Brauche ich immer Hypnose?

Nein - Ziel der Hypnose ist es durch die positiven Erfahrungen ängstliche Patienten nach 2 bis 3 Behandlungen zu einem „normal“ behandelbaren Patienten zu machen.

ich will noch mehr wissen…

entspannte Behandlung
powered by wfp 2002